Prepress / Grafik

Prepress bedeutet übersetzt Druckvorstufe, oft auch einfach Satz oder Electronic Publishing (EP) genannt. In dieser Abteilung werden die von uns erstellten bzw. gelieferten Daten unserer Kunden für die Produktion aufbereitet. Volldigitales Ausschießen, unabhängig von der benutzten Applikation, garantiert höchste Flexibilität, Brillanz und Schärfe in allen Drucksachen. Im Bereich Grafik und Design stehen wir Ihnen mit unserer jahrelangen Erfahrung und ausgebildetem Fachpersonal gerne zur Verfügung. Seit Dezember 2006 haben wir den CTP-Workflow (Computer to Plate) eingeführt. Dieser Begriff bezeichnet ein Belichtungsverfahren, bei dem die Druckplatten direkt aus dem Datensatz im Plattenbelichter bebildert werden. Dieses Verfahren erspart – im Gegensatz zur indirekten Bebilderung über das konventionelle Filmbelichtungsverfahren – Montage-, Film- und Entsorgungskosten der Chemie. Gleichzeitig lassen sich mit direkt bebilderten Druckplatten hochwertigere Druckergebnisse erzeugen, da die Randschärfe der Rasterpunkte höher ist und kleinere Rasterpunkte erzeugt werden können. Ein weiterer Vorteil dieses Verfahrens ist die Reduzierung mechanischer Einflüsse auf die Druckplatte, wie zum Beispiel Fehlbelichtungen, Staub und Kratzer. Eine Entwicklung der Druckplatte in einer externen Entwicklungsmaschine ist somit überflüssig. Mehr Qualität durch umweltfreundliche Produktion! Wir verarbeiten alle professionelle Dateinformate und Plattformen. Insofern Sie noch nicht mit der Datenerstellung begonnen haben, also Ihre Idee „einfach im Kopf haben“, bitten wir sie vorab mit uns Kontakt aufzunehmen, um Schwierigkeiten zu vermeiden. Gerne führen wir Ihre Ideen auch grafisch aus und unterstützen Sie mit unserer Erfahrung und unserem Können.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen